HOME
über Uns
Kerbe Dienstag
Kerbe Mittwoch
Thäler Kerbe Verein
Mitglied im T.K.V.
Chronologie der Kerb
Emma Girold Bank
Die Bembel
alle Thäler Pärchen
Verschiedenes
in Wiesbaden
Zeitungsberichte 1
Zeitungsberichte 2
Zeitungsberichte 3
alte Bilder
Colagen
Preise
Links
Impressum

 

 

 

                                                 Zeitungsberichte / Archiv

 

 

Auf dieser Seite sind verschiedene Berichte von der Thäler Kerb

 

 Die Beschreibung steht immer unter dem Text !

Hier waren ein paar Mitglieder des jungen Thäler Kerbevereins am 1. Mai 1968 unterwegs.

Von links nach rechts: Peter Urban, Ottfried Schmitt, 3 x Gebr. Schleiffer, Emmerich (Emma) Kunz, Gerhard Urban (Drollo)

 

 von links nach rechts: Gerhard Urban, dahinter Helmut Girold, Ottfried Schmitt, dahinter Hartmut Schleiffer

 davor Peter Urban, Wilfried Schleiffer, dahinter Heinz Hofmann, dahinter Emmerich (Emma) Kunz, Heinz-Peter Haub

 auf dem Leiterwägelchen sitzt Robert (Arschi) Schleiffer. 

 

 

 

 

Die erste Thäler Kerb wird mit 68 (bezogen auf das Neugründungsjahr 1968 ) Böllerschüssen eröffnet.

 

 

 

Kronberger Anzeiger 1968

 

 

Kronberger Anzeiger aus 1968

 

 

In den 60igern wurde noch anonciert

 

 

Kronberger Anzeiger aus 1968

 

 

 

 Der Thäler Bürgermeister von 1972 Karl Hense und seine Miss Bembel Traudel Wanitschek

 werden ihren Nachfolgern abgelöst.

 

 

 Die Amtsregentschaft im Tal wird von Richard Kalisch und Gertrud Weidmann im Jahr 19774-1975 übernommen.

 

 

 

                                

 

 Heute sind es keine 73 Schüsse mehr.  Die Thäler Kerb wird aber trotzdem weiterhin mit unüberhörbaren

 Böllerschüssen der Kronberger Schützen angeschossen.

 

 

 

 

 

 

 Es waren auch schon 100 Jährige Damen beim "Altennachmittag" zu Gast und die haben es lange ausgehalten.

 

 Der Ehrenvorsitzende des Thäler Kerbe Vereins feiert am 28.5. 1985 seinen 70.ten Geburtstag.

 

 

 

 

 Miss Bembel im Bembel

 

 

 

 

 Das waren noch Zeiten!

 

 

 

 Seit 1974 gibt es Trinkbecher aus Steingut auf der Thäler Kerb, dem Umweltschutz immer Lichtjahre voraus.

 

 

 

 

 

 Thäler Pärchen Irmgard Bettenbühl und Heinz Feger.

 

 

 

 

 Information zum Ursprung der Thäler Kerb.

 

 

 1979 war das Thäler Pärchen Georg Briehn und Klara Neugebauer.

 

 

 

 Thäler Pärchen 1979 Schorsch und Klärchen.

 

 

 

 

 

 Information zum Ursprung der Thäler Kerb.

 

 Information zum Ursprung der Thäler Kerb.

 

 

 Thäler Kerb 1994

 

 

Wilfried Schneider und Elke Wesp, Thäler Pärchen 1989

 

 

 

 1989

 

 

 

 vom 24.5.1985

 

 

 Anekdoten

 

 

 Anekdoten

 

 

 

 

 

 Thäler Pärchen 1993 und 1994

 

 

 

 Die Thäler Pärchen der Thäler Kerb 1986 und 1987

 

 

 

 Wieso eigentlich "wieder" ??!!?  Es gab "immer" ein schönes Fest.

  

 

 Streusselkuchen heist auch: Krimmelkuchen wegen der Krümel.

 

 

 Was wahr ist muß wahr bleiben.

 

 

 Man könnte sagen; gut besucht!

 

 

 Da hat der Erich bestimmt wieder einen seiner Witze erzählt!

 

 

 

 

 Der Kronberger Bürgermeister Rudolf Möller mit seinem Thäler Amtskollegen Heinrich Bettenbühl beim Bieranstich,

 im Hintergrund Hellmuth Kmoch

 

 

 Leider gibt es dieses Oktoberfest nicht mehr. Mit Schuld daran waren auch die immer mehr angestiegenen

 Mietkosten der Halle und die Vergabepraxis mit nicht einzuhaltenden Terminen.

 Man kann nicht feiern bis in die Nacht und am nächsten Morgen eine Blitzblanke Halle übergeben.

 

                                                                                                                            

                          

                                                                                                                                            Drollo in seiner Oktoberfest-Kluft

 

 

 

 Das gibt es nur auf der Thäler Kerb.

 

 

 

 Peter Dietz 1992 beim aufhängen der Fahnen, oben auf der Leiter Herbert Krehmer.

 

 

 

 

 

 

 Hier nochmal zur besseren Orientierung.

 Den Kaiserin-Friedrich-Weg hochlaufen bis zur Gabelung des Weges.

 Der Weg der rechts weiter führt ist der "Kerbebaamweg"

 

 

  Miss Bembel Kerstin Freyberg und der Thäler Bürgermeister Armin Geisel 2005

 

 

 

 

 

 Hier steht eigentlich alles geschrieben.

 Nochmals unseren besonderen Dank an die Besucher der Thäler Kerb.

 Sie ermöglichen erst diese Spendenübergabe (und die der vorausgegangenen Kerbeveranstaltungen).

 

 

 

 Kronberger Bote 2012

 

 

 

                                                            Neue Fassade in Sicht

  Spendenübergabe des Thäler Pärchens,an den Kreisgeschäftsführer der

  DRKHochtaunus,ManuelGonzales.                                                                                                                   

 

 Taunus Zeitung, Foto: Jens Priedemuth

 

 Herzlichen Glückwunsch zu dieser klasse Leistung.                  Quelle: Kronberger Bote 20. Juni 2013

 

 

 

 

                                         

 

                                     Vortsetzung

 

 

 

 Quelle: Kronberger Bote

 

 

                          Das "Drei-Bank-Wandern" ist des Thäler Kerbevereins Lust.

 

 

 Quelle: Kronberger Bote, Foto: S. Puck

 

 

 

 

 

 

 

                                               Thäler Kerb mit Regenintermezzo.

 

 

 Quelle: Kronberger Bote, Foto: Westenberger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                               

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Thäler-Kerbe-Verein | helmutgirold@t-online.de